30. April 2014

Regina Halmich wird in die Boxing Hall of Fame aufgenommen

Von: Prof. Dr. Ralf Kitzberger, LL.M.

Die langjährige Box-Weltmeisterin wird in die neue International Women‘s Boxing Hall of Fame aufgenommen. Sie wird eine von sieben Gründungsmitgliedern sein.

In der Erklärung der Organisatoren heißt es:

„Regina Halmich ist anerkannt dafür, dass sie in Deutschland für ausverkaufte Hallen gesorgt und im Frauenboxen in ganz Europa zu großer Popularität verholfen hat.“

Mit der Auszeichnung wird einer der bekanntesten und populärsten deutschen Sportlerinnen eine große Ehre zuteil. Sie war 1995 bis 2007 Weltmeisterin im Profi-Boxen und hat zahlreiche Auszeichnungen erhalten, wie z.B. Boxerin des Jahres – Auszeichnung durch das Magazin Boxsport sowie den Verdienstorden des Landes Baden-Württemberg.

Wir gratulieren dir, liebe Regina zu dieser Auszeichnung.

Verwandte Beiträge

28 Juli 2011

Ehemalige Box-Weltmeisterin siegt im Rechtsstreit um Film

Die ehemalige Box-Weltmeisterin Regina Halmich hat im Rechtsstreit um ihre Filmbiografie auch den Prozess vor dem Bundesgerichtshof gewonnen. Bereits in der ersten Instanz hatte sie vor dem Landgericht Karlsruhe (5 O 219/09) obsiegt. Das Landgericht Karlsruhe sprach der Ex-Boxweltmeisterin einen Anspruch auf Schadensersatz zu, weil der Dokumentarfilm "Königin im Ring" entgegen einer Vereinbarung nicht nur […]
Copyright © 2021 - Schickhardt Rechtsanwälte
Alle Rechte vorbehalten.