Aktuelles

Der Fachblog in Sachen Sport- und Entertainmentrecht
6. Februar 2013
Regelmäßig kommt es vor, dass Werbetreibende anstatt den bekannten Protagonisten, wie zum Beispiel einen bekannte Profisportler, Schauspieler etc. sogenannte Doubles in der Werbung verwenden. Regelmäßig ist dabei zu prüfen, ob Ansprüche wegen der Verletzung des allgemeinen Persönlichkeitsrechts und/oder des Rechts am eigenen Bild insbesondere gem. § 823 Abs. 1 BGB i.V.m. Art. 1, 2 GG […]
Zum Beitrag
Copyright © 2023 - Schickhardt Rechtsanwälte
Alle Rechte vorbehalten.