13. Juli 2021

Oskar Beck: „Und alles wegen Ali – Geschichten zu 50 Jahren Sport“

Von: Prof. Dr. Ralf Kitzberger, LL.M.

Oskar Beck, ein vielfach ausgezeichneter und einer der besten Sportjournalisten unserer Zeit, der u.a. für die „Die Welt“ und die „Stuttgarter Zeitung“ und andere herausragende Publikationen im gesamten deutschsprachigen Raum regelmäßig Kolumnen schreibt, hat mit seiner jüngsten Veröffentlichung „Und alles wegen Ali“ ein neues Ausrufezeichen gesetzt.

In diesem Buch beschreibt Oskar Beck in seinem eigenen, einmaligen Erzählstil äußerst unterhaltsam zahlreiche besondere und unvergessliche Begegnungen aus 50 Jahren mitten in der Welt des großen Sports.

Das Buch bietet damit ein absolutes Lesevergnügen.

Angefangen hat alles in der Sportredaktion der „Stuttgarter Nachrichten“ Mitte der 70er Jahre.

Seit dieser Zeit ist Oskar Beck auch eng verbunden mit unserem Partner, Christoph Schickhardt, der damals gemeinsam mit Oskar Beck als junger Sportreporter bei den „Stuttgarter Nachrichten“ die ersten Erfahrungen im Sportgeschäft sammelte. Die beiden verbindet seitdem eine enge Freundschaft und Verbundenheit.

Jeder, der ein Herz für den großen Sport und seine besonderen Momente hat, wird dieses Buch an einem langen Abend gefesselt von diesen persönlichen Erlebnissen von Oskar Beck „in einem Rutsch“ zu Ende lesen.

Eine Freude für alle Sportfans!

Witz, enorme Fachkenntnis und eine brillante „Schreibe“ nehmen einen förmlich mit.

Erschienen ist das Buch im Stuttgarter Verlag „lokal global“

Verwandte Beiträge

25 September 2012

OLG Brandenburg: Artikel von Journalisten dürfen nicht automatisch auch in Online-Archiv eingestellt werden

Schreibt ein Journalist für eine Tageszeitung und werden dessen Artikel regelmäßig in dortigen Printausgaben veröffentlicht, so bedeutet dies nicht, dass der Verlag die Artikel auch online in einem Archiv veröffentlichen darf. Das entschieden die obersten Brandenburger Richter in einem aktuellen Verfahren (OLG Brandenburg, Urteil vom 28.08.2012 - Az.: 6 U 78/11). Dazu führten die Richter […]
Copyright © 2021 - Schickhardt Rechtsanwälte
Alle Rechte vorbehalten.